schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Real Madrid will Gündogan - doch auch BVB möchte verlängern (BVB)

unbekannt, Sonntag, 29. Dezember 2013, 00:28 (vor 2412 Tagen) @

Das mit den 200 Millionen über 2,3 Jahre halte ich für überzogen. Vielleicht müsste man pro Jahr 60 Mio mehr in den Kader investieren, aber das Geld dafür ist m.E größtenteils da. Es dürfte reichen die Schuldentilgung zurückzufahren und endlich mal aufzuhören sich ständig an zweistelligen Millionengewinnen zu ergötzen. Wir sind keine Bank. Bei Verstetigung des sportlichen Erfolgs und zu erwartenden Mehreinnahmen durch TV und Sponsoring sind 60 Mio pro Jahr machbar. Lässt man ein Zugpferd nach dem anderen ziehen, wars das mit dem sportlichen Erfolg und Watzke wird mit seiner konservativen Politik recht behalten. Eine Self-fulfilling Prophecy.

Naja ist doch Praktisch das selbe, nur haben wir es unterschiedlich ausgedrückt. Ob ich nun in 3 Jahren 200Mio oder jedes Jahr 60Mio in den Kader stecke ist schon ziemlich gleich, wobei ich das wirklich Netto meine also evtuelle Transfererlöse kommen nochmal als zusätzliches Kapital obendrauf. Und dazu ist man wohl nicht bereit man wollte ja diese Saison schon deutlich Netto investieren und das hat man nicht getan. Klar konnte man die G. Millionen nicht 1:1 investieren wegen dem ganzen Finanzkram, aber trotzdem war man von deutlich Netto investieren ziemlich weit weg.

Sollten wir wirklich Gündogan verlieren sollten da ja auch so ca 30Mio drin sein, könnte man wirklich mal investieren, aber das sehe ich auch nicht kommen. Weil man einen sicheren Weg gehen will, für mich zu sicher nochmal 30Mio Gewinn muss echt nicht sein, man kann sich auch kaputt sparen sollen mal bei Opel nachfragen. Aber es gab ja letzens ein Interview von Watzke als er nach dem Lewy Ersatz gefragt wurde und da sagte er was in die Richtung, das einer kommt der soviel kostet wie Lewy als er gekommen ist.

Gerde nach den Niederlagen mit Götze und Lewandowski sollte man mal zeigen, dass man so potent ist, auch seine verbliebenen Stars zu halten. Tut man das nicht ist das für mich Kapitulation.

Wird nicht passieren die 5 Mio die man dem Lewy diese Saison zusätzlich in den Arsch steckt hätte man ruhig bei Gündogan für einen 3 Jahres Vertrag mit draufpacken können.

Eintrag gesperrt
 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
1624157 Einträge in 71672 Threads, 10 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 05.08.2020, 16:10
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum