schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Winterpause (BVB)

unbekannt, Sonntag, 29. Dezember 2013, 18:16 (vor 2417 Tagen) @

Wie ich diese Zeit liebe und was wohl die Online-Portale ohne sie machen würden?

Da werden die schwammigen Standardaussagen von Lewandowski mit einer definitiven Überschrift versehen und schon erfreut man sich zwischen den Jahren über viele Klicks. Der Spieler verhält sich mit der Aussage "Ein Wechsel? Diese Frage werde ich nicht beantworten. Ich weiß nicht, ob Bayern München oder Real Madrid - aktuell bin ich ein Spieler von Borussia Dortmund." professionell, bringt auf dem Platz seine Leistung, aber wenn dann aus der RS-Überschrift "Lewandowski soll für vier Jahre unterschreibe" "Lewandowski unterschreibt in München" gemacht wird, werden die Messer gewetzt und der Spieler niedergemacht.
Eigentlich müsste Norgu für diese Leistung eine kleine Prämie von Reviersport bekommen :D.

Ähnlich ist es bei Gündogan. Da zitiert eine spanische Zeitung angeblich den Vater von Ilkay und sofort ist einige User hier im Forum klar, das der Spieler den Verein verlassen wird. Warum sollte man auch ein Statement des Spielers bzw. Vaters in deutschen Medien abwarten? Oder warum sollte man sich mit der Aussage zufrieden geben, das sich der Spieler aktuell ganz auf die Genesung konzentrieren möchte? Da diskutiert man lieber über den Charakter eines Spielers und warum er den Vertrag noch immer nicht verlängert hat.

Scheint übrigens tatsächlich in Mode gekommen zu sein, das man den Vater eines Spielers zitiert ;). Kadlec spielt schließlich auch schon bei uns und was wurde hier diskutiert über die Qualität unserer Transfers und die Qualität des Spielers.

Und wenn dann noch ausländische Medien ein paar Klicks generieren möchten, helfen Talente aus Osteuropa weiter. Gewonnen hat der Spieler, der sich am längsten in der Gerüchteküche halten kann, dann am Ende doch nicht kommt und in sportlich schwierigen Zeiten als Fehler in der Transferpolitik herhalten muss.

Mit dem Erfolg des Vereins wurde dieses Phänomen von Jahr zu Jahr schlimmer und wenn ich mir anschaue, mit welcher Ernsthaftigkeit über die vielen Gerüchte auf den diversen Seiten/Kommentarspalten diskutiert wird und wie Spielern, die unsere Farben tragen, die Qualität bzw. der Charakter abgesprochen wird, weil sich die Medien ihre Geschichten so bauen, wie sie sie gebrauchen können, dann kann ich mich eigentlich nur schämen.

Eintrag gesperrt
 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
613277 Einträge in 7200 Threads, 12185 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 12.08.2020, 02:36
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum