schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Lewandowski unterschreibt in München (BVB)

unbekannt, Sonntag, 29. Dezember 2013, 23:01 (vor 2413 Tagen) @

Wahnsinn. Lewandowski kriegt elf Millionen und ca. 20 Millionen Handgeld. Das macht über vier Jahre über 60 Millionen!! Und das nur für einen!!! Spieler. Und Pep kriegt 17 Millionen pro Jahr. Absoluter Wahnsinn, wenn man bedenkt, dass bei uns die Topverdiener zwischen 3-5 Millionen bekommen.

Im Augenblick dürften sie vermutlich trotz der hohen Ausgaben für Gehälter und Ablösen satt schwarze Zahlen schreiben. Aber was ist, falls es mal z.B. in der CL nicht so gut läuft, man etwa im Achtel- oder Viertelfinale ausscheidet?

Zudem ist der ganze Verein auf Uli Hoeneß zugeschnitten. Was passiert falls der Mann tatsächlich zu einer Freiheitsstrafe ohne Bewährung verurteilt wird? Rummenigge oder Sammer können meiner Meinung nach die Lücke nicht schließen, man müsste jemanden von außen holen der aber keinen "Stallgeruch" hätte. Und wie verhalten sich die Sponsoren im Fall einer Verurteilung? Hoeneß wird sicherlich so es vor Gericht nicht gut läuft den Instanzenweg antreten. Legt er gleichzeitig seine Ämter beim Verein und der AG nieder? Freiwillig wohl eher nicht. Ihm traue ich es zu dass er sogar noch versuchen würde, die Zügel sogar aus der Haft heraus in der Hand zu behalten.

Warten wir einfach die nächsten drei, vier Jahre ab.

Eintrag gesperrt
 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
612096 Einträge in 7187 Threads, 12185 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 08.08.2020, 07:45
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum