schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Rummenigge ärgert Vermarktung der Nationalmannschaft (WM Forum)

unbekannt, Sonntag, 31. Juli 2016, 15:41 (vor 1230 Tagen) @

Du denkst, Unternehmen zahlen das Gehalt weiter, während jemand im Bundestag sitzt oder Minister wird? Nein.

Ich habe Freistellung geschrieben, nicht Lohnfortzahlung, dass kommt von dir.

Das ganze Gequatsche über den Wert der Nationalmannschaft ist rechtlich gesehen erst einmal irrelevant. Ein Gericht würde in jedem Fall überprüfen müssen, wenn sie eine Abstellungspflicht bejaht, was eine angemessene Entschädigung wäre. Typischerweise wären das mindestens 100% der Kosten für die Abstellungszeit minus eventueller Minderungseffekte, die aber real nachweisbar sein müssten. Potentielle Transferwertsteigerungen sind dabei irrelevant, da sie in keiner Bilanz auftauchen.

Die Abstellpflicht muss nicht bejaht werden, sie existiert im Rahmen einer privatrechtlichen Satzung der FIFA, dem DFB/DFL/Vereine zugestimmt haben. Wenn ein Verein diese privatrechtliche Regelung kippen will muss er nachweisen, das sie einseitig und unverhältnismäßig die FIFA bevorteilt. Möglich, aber extrem schwierig, unter anderem wegen des dokumentierten Interesses der Vereine, das sie Nationalspieler im Kader haben. Bei Pechstein hat man gesehen, dass die Hürden im Kartellrecht sehr hoch sind.

Eintrag gesperrt
 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
510119 Einträge in 6050 Threads, 11943 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 13.12.2019, 06:00
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum