schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Rummenigge ärgert Vermarktung der Nationalmannschaft (WM Forum)

unbekannt, Sonntag, 31. Juli 2016, 16:12 (vor 1225 Tagen) @

Du scheinst die Existenz der ECA, DFL, PL und anderer Ligaverbände zu vergessen, die bereits unabhängig sind. Wenn die ECA wollen würde, könnte sie die UEFA und FIFA sofort irrelevant machen.

"Unabhängig" ist keiner von denen, solange deren Vereine in den jeweiligen Landesverbänden organisiert sind und organisiert sein müssen, um überhaupt an die Fleischtöpfe rangelassen zu werden. DFL, PL und LFP haben gerade milliardenschwere TV-Verträge abgeschlossen. Sollen die Klubs darauf verzichten und sich selbst jahrelang ins Chaos ohne organisierten Spielbetrieb stürzen, weil ein paar alte Herren über die Automarke ihrer Nationalmannschaft jammern? Und warum sollten zum Beispiel die 16 Premier-League-Klubs die nicht in der Champions League spielen zustimmen, sich ihrer wichtigsten Einnahmequelle zu berauben?

Sind doch alles nur leere Drohgebärden. Soll Rummenigge einem Thomas Müller doch sagen, dass er nicht mehr Nationalmannschaft spielen darf. Hat er am nächsten Morgen halt nen Antrag auf Vertragsauflösung aufm Schreibtisch liegen.

Die ECA sollte aufpassen, nicht gegen die Interessen der Spieler zu wirken.

Eintrag gesperrt
 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
507866 Einträge in 6021 Threads, 11936 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 08.12.2019, 09:21
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum