schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Hauen und Stechen im (offensiven) Mittelfeld (BVB)

unbekannt, Sonntag, 31. Juli 2016, 23:29 (vor 1224 Tagen) @

Kagawa und Götze haben sich ja schon einmal über zwei Jahre die Position geteilt.
Mal war der eine verletzt, mal der andere. Zusammen gespielt haben sie selten.

naja in 49 von 91 Spielen standen sie jedenfalls gemeinsam auf dem Feld. Also nicht ganz so selten (auch wenn nicht über 90 Minuten) ;)

Als Götze weg war und Kagawa zurückkehrte, bedauerte ich sehr, dass wir wohl nie die wohl nominell beste Reihe im offensiven Mittelfeld aufstellen könnten, die Dortmund je gesehen hat:

Reus - Kagawa - Götze

Das ist wahr. Das war auch mein Traum

Jetzt ist es so weit. Ich glaube fest daran, dass wenn die drei alle in Bestform aufspielen, die Offensive - zusammen mit Auba - ganz schlecht zu verteidigen sein wird.

Das Problem wird sein, sie zusammen in Bestform zu bringen.

Mir würde es ja reichen, wenn auch nur einer seine Bestform erreicht.

In der Hinrunde bin ich zunächst skeptisch. Götze bräuchte eigentlich eine lange Vorbereitung, um sich in Form zu bringen und mit der neuen Mannschaft einzuspielen, Reus muss überhaupt mal fit werden (und kommt ohne Vorbereitung) und Kagawa wird um einen Platz als Stammspieler kämpfen müssen. Mal liefert er ein gutes Spiel, um dann wieder nicht aufzufallen (so schien es mir auch in den weniger aussagenden Testspielen)
Aber vielleicht überschätze ich auch eine gute Vorbereitung.

SGG
Klopfer

Eintrag gesperrt
 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
507859 Einträge in 6020 Threads, 11936 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 08.12.2019, 08:39
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum