schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

2 Sätze (BVB)

unbekannt, Montag, 01. August 2016, 10:53 (vor 1223 Tagen) @ Eintrag verschoben durch unbekannt

Für mich ist Fußball vor allem aufgrund der unlogischen, emotionsgesteuerten Elemente liebenswert und so wertvoll!

Wenn man aber natürlich nur die objektive Sicht zählen lassen will, hat sich vermutlich bisher nur in ganz wenigen Fällen ein Spieler nicht so verhalten, dass man es am Ende als 'nicht in Ordnung' bezeichnen würde.
Gut das HJW nun schon die Blauen zum Vorbild stilisiert; wobei der Vergleich nicht nur hinkt, sondern mir die Feierlichkeiten rund um den Sané Wechsel bisher nicht aufgefallen sind.

Zur Person MG19/10 ist (hier) ja schon viel gesagt worden.
Es gibt Leute die den Wechsel (komplett) befürworten.
Es gibt Leute die den Wechsel (komplett) ablehnen.
Es gibt Leute die ihre Meinung diesbezüglich noch ändern werden und momentan "zwischen den Stühlen" stehen.

Unabhängig von dem ganzen emotionalen Themenfeld MG19/10 finde ich den Transfer aus sportlichen Gründen mehr als zweifelhaft.

Das HJW sich jetzt bemüßigt fühlt die Lager zu spalten anstatt öffentlich zu akzeptieren, dass es diesbezüglich einfach viele Gemütslagen gibt, passt zu sonstigen Entwicklungen rund um die Beziehung zwischen BVB-Führung und "aktiver Fanszene".

Eintrag gesperrt
 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
507793 Einträge in 6017 Threads, 11936 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 07.12.2019, 22:27
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum