schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Kahn spricht von affigen Verhalten (Sonstiges)

Mister Pink, Mittwoch, 13. Juni 2012, 18:13 (vor 2985 Tagen) @ HH-Tim

Genau, er schafft es durch seine Verhaltensweisen. Soll auch Gute geben, die es mit Ihren sportlichen Leistungen schaffen! damit will ich nciht sagen, dass er es nicht durch leistungen schaffen würde, leider reduziert er sich so selbst teilweise auf sein Verhalten, weswegen dieses, bei temporär schwächeren leistungen in den Vordergrund rückt.
So bleibt sein verhalten eher als sportliche Leistungen im Kopf. Und da ist es dann sein Problem, wenn dieses öffentlich als affig bezeichnet wird.

Aber auch nur in Deutschland. Cristiano Ronaldos Leistungen im Vereinsfußball sind schlicht überragend. Ob in England oder Spanien.

In Deutschland spielt halt der Neidfaktor in Bezug auf Optik und Lifestyle eine größere Rolle.

Und das glaube ich eben nciht. Vielleicht bei den teeni Girlies, oder auch Anjas und Tanjas. Bei wirklich Fußballinteressierten und weniger Eventinteressierten (das will ich hier nicht abwerten!) wird, sollte die sportliche Leistung weiter der von Ronaldo übersteigen, eher Messi in Erinnerung bleiben. Für mich werden auch immer erst Pele oder Beckenbauer vor Maradonna genannt.

Beide werden in Erinnerung bleiben. Solange sie aber nichts mit ihrer NM reissen, werden aus ihnen auch keine Stars a la Beckenbauer oder Pepe, oder Zidane oder oder oder...

Eintrag gesperrt
 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
1624157 Einträge in 71672 Threads, 10 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 15.08.2020, 19:11
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum