schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

EM - Kuriose Konstellation in Gruppe B? (Sonstiges)

jniklast, Donnerstag, 14. Juni 2012, 16:09 (vor 2980 Tagen) @ Chriz81

Hallo,

ich habe mir mal Gedanken über eine mögliche skurrile Konstellation in Gruppe B gemacht.

Angenommen: Dänermark schlägt Deutschland, Portugal schlägt Holland. Dann hätten Deutschland, Dänemark und Portugal jeweils 6 Punkte.

Wer vor wem steht, wird ja dann auf Grund des direkten Vergleichs geregelt. Aber wenn es so käme, wie ich geschrieben habe, dann sähe es so aus:

- Deutschland muss vor Portugal sein, weil sie den direkten Vergleich gewonnen haben
- Portugal muss vor Dänemark sein, weil sie den direkten Vergleich gewonnen haben
- Dänemark muss vor Deutschland sein, weil sie den direkten Vergleich gewonnen haben

Wäre eine ziemlich kuriose Situation, wie ich finde ^^

Was ist denn in einem solchen Fall das nächste Kriterium? Die Höhe des Sieges im direkten Vergleich? Angenommen Dänemark gewänne 2:1 gegen Deutschland. Dann wäre Deutschland draußen, oder? Denn Portugal wäre auf Grund des 3:2 gegen Dänemark 1. und Dänemark auf Grund des 2:1 über Deutschland zweiter. Deutschland wäre nur dritter, weil sie den niedrigsten Sieg im direkten Vergleich hätten.

Oder ist dann das Torverhältnis das nächste Kriterium? Oder was?

Auf jeden Fall eine kuriose Konstellation. Eine Konstellation die zeigt, dass Deutschland noch nicht für das Viertelfinale qualifiziert ist, wie viele ja gestern schon herumposaunt haben.

Eintrag gesperrt
 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
613235 Einträge in 7200 Threads, 12185 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 11.08.2020, 20:58
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum